Molekularsieb 5A

Molekularsieb 5A

Molekularsieb 5A

Molekularsieb 5A (sog. Zeolithe) sind Trocknungsmittel vom Typ A und besitzen 1x n-Module, wodurch diese Zeolithe die höchste Polarität besitzen und bevorzugt Wasser ausnehmen. Es handelt sich dabei um synthetisch hergestellte Aluminosilikate. Zeolithe vom Typ 5A enthalten Calcium in ihrem Kristallgitter (Ca4,5Na3[(AlO2)12(SiO2)12]), der resultierende Porendurchmesser beträgt ca. 0,5 nm. Dieser konstante Aufbau ergibt eine sehr hohe innere Oberfläche von bis zu 1000m²/g. Zusammen mit ihren hohen elektrostatischen Adsorptionskräften eignen sich diese Molekularsiebe daher hervorragend zur Lufttrocknung.

Bereits bei geringer relativer Luftfeuchte erreichen Molekularsiebe eine hohe Aufnahmekapazität. Somit sind sie in der Lage die Zuluft sehr stark zu trocknen. Dies macht den Einsatz überall dort sinnvoll, wo der Trocknungsgrad entscheidendes Auswahlkriterium ist. Die maximale Wasseraufnahme liegt in einer vollständig gesättigten Umgebung bei ca. 23%. Ein Farbindikator zur Anzeige des Beladungszustandes ist nicht vorhanden.

 

 

Chemische Bezeichnung: Natrium-Aluminium-Silicat

CAS-Nummer: 1318-02-1

 

Struktur A
Kationen Ca+
Tatsächliche Porengröße 0,5 nm
Effektive Porengröße 0,5 nm
Aussehen und Form Beige, feste Kugeln
Partikelgröße 3 - 5 mm
Schüttdichte 0,67 kg/l
Porenvolumen 0,35 - 0,70 ml/g
Bruchfestigkeit >80 N
Spezifische Oberfläche 500 - 1000 m²/g
575°C Glühverlust <1,5 %
Abriebrate <0,25 %
Wasseraufnahmekapazität >230 ml/kg