Silicagel Farblos

Silicagel Farblos

Silicagel Farblos

Silicagel besteht zu 99% aus Siliziumdioxid (SiO2). Engporiges Silicagel besitzt auf Grund seiner hohen Porosität eine große innere Oberfläche von bis zu 850 m²/g. Die Porenstruktur ist nicht gleichförmig, die trichterförmigen Öffnungen haben dabei einen Durchmesser von ca. 2 bis 12,5 nm. Dies ermöglicht eine Beladung mit Wassermolekülen in mehreren Schichten (Kapillarkondensation), was die sehr hohe Aufnahmekapazität dieses Adsorbens erklärt. Aufgrund der extremen Hydrophilität (Anziehung polarer Substanzen, wie Wasser) und einer einfachen Regenerierung des farblosen Silicagels durch Temperaturerhöhungen auf ca. 150°C wird es bevorzugt als Trocknungsmittel eingesetzt.

Besonders an einer relativen Luftfeuchte von ca. 70 %rF zeigt Silicagel eine ausgezeichnete Aufnahmefähigkeit und kann somit große Mengen an Wasser aus der Luft adsorbieren. Die maximale Kapazität beträgt ca. 37 % des Trockengewichts der Schüttung. Das Silicagel Farblos besitzt keinen Farbindikator. 

 

 

Chemische Bezeichnung: Amorphes Siliziumdioxid

CAS-Nummer: 112926-00-8

 

Aussehen und Form Weiße, feste Kugeln
Partikelgröße 2 - 5 mm
Schüttdichte > 0,75 kg/l
Porenvolumen 0,35 - 0,45 ml/g
Bruchfestigkeit > 200 N
Spezifische Oberfläche 600 - 800 m²/g
Siliziumoxid SiO2 99 %
Spurenelemente 1 %
Abriebrate < 1 %
Wasseraufnahmekapazität > 370 ml/kg